Home
Abteilungen
Vorstand
Infos
Jahnhalle
TV-Kurier
Bus
Links
Sitemap

Vereinsgeschichte

 











Turnverein Weil 1884 e.V.

Tanzsportabteilung

 

 

 

Tanzsportabteilung (seit 1995)
Abteilungsleiter Erich Schmidt,
tel. 07621/949107, email: erschmidt1@t-online.de

Stellvertreter: Frederick Anheuser, tel. 07621/7709797

 
Do. 20.00-21.30 Standard/Latein - Breitensport  

Jahnhalle

Do. 15.15-16.00 Kindergruppe 5-7 Jahre Jahnhalle
Do. 16.00-17.00 Kindergruppe 8-10 Jahre Jahnhalle
Fr. 20.15-21.45 Standard/Latein-Freizeitsport Foyer der Markgrafenschule

Neuauflage des Kindertanzens

Neustart ab 7. April 2016:

für bisherige Teilnehmer und Neueinsteiger
Kinder ab 4 Jahre: Donnerstags 15 Uhr bis 16 Uhr,
Jahnhalle
Eine weitere Gruppe für ältere Kinder wird bei entsprechendem Interesse eingerichtet
Übungsleiterin: Fruzsina Zoltay (diplomierte Sportlehrerin)
Weitere Informationen bei der Abteilungsleitung Tanzsport unter Tel. 07621 949107

Frederik Anheuser, Erich Schmidt


----------------------------------------------------

Badische Zeitung, 5.10.2015, Norbert Sedlak

----------------------------------------------------

Rauschender Ball zum Jubiläum

Stilvoll feiert die Tanzsportabteilung des TV mit vielen Freunden.

  1. Wolfgang und Karin Ziegler vom Tanzsportclub Waldshut Foto: Norbert Sedlak

WEIL AM RHEIN. 20 Jahre Tanzsportabteilung des TV Weil – eine erfolgreiche und, im wahrsten Sinne des Wortes, bewegte Zeit, erzählte Abteilungsleiter Erich Schmidt beim Sektempfang des Jubiläumsballes. Mit viel Tanzlaune und gemütlichem Beisammensein feierte die Tanzabteilung mit ihren Gästen das Jubiläum.

Tanzen ist wieder in – Gefühl und Bewegung gepaart mit Rhythmus hält jung und fit, das bewiesen auch die Tanzpaare, die sich durchaus leichtfüßig und anmutig auf der großen Tanzfläche bewegten.

Thomas Haselwander, Tänzer der Freizeitgruppe, begrüßte nicht nur die Gäste in der feierlich geschmückten Jahnhalle, sondern führte gekonnt und humorvoll durch den Abend. Er erzählte die noch junge Geschichte der Tanzsportabteilung von der Gründung bis zur Gegenwart – von den Gründungsmitgliedern sei noch Martin Eichin als einzig Aktiver mit dabei.

Mit einem klassischen Walzer eröffnete die gut aufgelegte Tanzkapelle Nightshadows mit Rolf Hauser, Andy Bauer und Günter Raab die Tanzgala. Das Parkett war im Nu mit festlich gekleideten Damen und Herren belegt, die sich gerne im drei Viertel Takt des stilvollen Tanzes gekonnt rechts und links herum drehten. Von der Musik getragen schwebten die Paare, die wallenden Kleider der Tänzerinnen schwangen im Rhythmus mit.
Getanzt wurden Standardtänze wie langsamer Walzer, Wiener Walzer, Tango, Slow Fox oder Quickstepp und lateinamerikanische Tänze wie Cha-Cha-Cha, Samba, Rumba oder Jive.

Die Tanzband fand mit den einzelnen Blöcken den richtigen Mix – das Parkett war stets gut besucht und den zufriedenen Tanzpaaren blieb nicht viel Zeit, um zu verschnaufen.

Zum Erholen diente ein Showprogramm – die Kindertanzgruppe von Elena Ehof führte einen Hip Hop auf. Mit einer fulminanten Kostprobe ihres Könnens tanzten sich Wolfgang und Karin Ziegler vom Tanzsportclub Waldshut sowie Corinna Kopp und Felix Stockkamp vom Tanzclub Freiburg in die Herzen der Anwesenden. Nach dem glanzvollen Auftritt erklatschten sich die Zuschauer die gerne gewährte Zugabe.

Andreas Schmidt, der ab ersten Januar die Tanzschule Cyranek übernimmt, verzauberte mit seiner Partnerin Silvana Scire mit dem offiziellen Tanz des Staates Kalifornien – dem West Coast Swing. Bei der Zugabe demonstrierten die Beiden die Sorgen der Tanzlehrer vom Erlernen bis zur Perfektion des Disco Foxes – total verkrampft, übereifrig und ungelenkig seien die Anfänger, das Publikum lachte herzhaft und erkannte sich bei selbst bei manchen Tanzschritten.

Zwischendurch nutzten die Besucher immer wieder zahlreich die Gelegenheit, zu den wunderbaren Melodien der Band "Nightshadows" selbst das Tanzbein zu schwingen. Zum Abschluss des Abends folgte der lang erwartete Auftritt der Gastgeber: Die sechs Paare zeigte mit einem lustigen Paso Doble – gemäß des Textes "Auf in den Kampf, die Schwiegermutter naht" – ihr Können.

Lange nach Mitternacht ging eine traumhafte Ballnacht langsam ihrem Ende entgegen. Abteilungsleiter Erich Schmidt und seine Vorstandskollegen waren mehr als zufrieden und dankten allen fleißigen Teilnehmer und Helfern, die zum Gelingen dieses Jubiläumsabends beigetragen haben.

----------------------------------------------------

Weiler Zeitung, 5.10.2015, 

----------------------------------------------------

Musik und Tanz im Mittelpunkt

Weil am Rhein (sc). Ihr 20-jähriges Bestehen hat die Tanzsportabteilung des TV Weil mit einem festlichen Ball in der Jahnhalle gefeiert: Tanzbegeisterte aus der ganzen Region waren gekommen und genossen einen Abend voller Musik und Tanz. Höhepunkte waren die Auftritte von Wolfgang und Karin Ziegler vom TSC Waldshut-Tiengen, Felix Stockkamp und Corinna Kopp sowie Andreas Schmidt und Silvana Scire von der Weiler Tanzschule Cyranek. 

Die „Profis“ bezauberten mit ihren Darbietungen, dennoch blieb für die Gäste viel Gelegenheit, zur Musik der Night Shadows selbst das Tanzbein zu schwingen. Durch das Programm in der mit Rosen und bunten Ballons dekorierten Jahnhalle führte Thomas Haselwander. Bereits beim Eröffnungswalzer füllte sich die Tanzfläche und die Paare schwebten über das Parkett. Den ersten Programmpunkt gestaltete die Kindertanzgruppe von Elena Ehof. Die Neun- bis Elfjährigen präsentierten eine Hip-Hop-Nummer, für die es viel Applaus gab.  

Karin und Wolfgang Ziegler vom TSC Blau Weiß Waldshut-Tiengen haben vor zwanzig Jahren mit dem Tanzen begonnen. Zwischenzeitlich können sie auf beachtliche Tanzsporterfolge zurückblicken: In 114 Turnieren waren sie 65 mal Filialteilnehmer, 36 mal belegten sie erste Plätze und zweimal erlangte das Ehepaar die Baden-Württembergische Vizelandesmeisterschaft. In maßgeschneidertem Frack und goldgelbem Kleid schwebte das Paar über die Tanzfläche und präsentierte sich mit seinem atemberaubenden Repertoire aus Standardtänzen: Ob langsamer Walzer oder Quick-Step, das Ehepaar tanzte meisterhaft. 

Temperamentvoll, leidenschaftlich und jugendlich frisch war der Auftritt von Felix Stockkamp und Corinna Kopp. Vor sechs Jahren begann das Paar, das auf Erfolge wie die Schweizer SDSC-Meisterschaft oder die TBW-Trophy zurückblicken kann, zu tanzen. Ausdrucksstark begeisterte das Paar das Publikum mit lateinamerikanischen Tänzen wie Rumba oder Samba. 

Andreas Schmidt, der die Tanzschule Cyranek im Januar offiziell übernimmt, zeigte mit seiner Partnerin Silvana Scire, welche Entwicklung Tänzer bis hin zum Profi machen können. Zuerst der plumpe Versuch, einen Foxtrott zu tanzen, dann das Gelernte umsetzen und schließlich der meisterhafte Auftritt. Das Publikum konnte die Lektion nachvollziehen und applaudierte begeistert. Weich und flüssig, cool und sexy, mit dem „West Coast Swing“ präsentierte das Paar den Tanz des Jahres 2015 aus Californien. 

Von allen drei Tanzpaaren forderte das Publikum eine Zugabe. Aber auch die Tanzsportabteilung des TV begeisterte mit dem von sechs Paaren getanzten Paso-Doble zur Musik „Auf in den Kampf“ aus der Oper Carmen von Georges Bizet. 

Der Leiter der Tanzsportabteilung, Erich Schmidt, und sein Vertreter Frederik Anheuser konnten auf einen sehr gelungenen Jubiläumsball, in dem das Tanzen und die Musik im Mittelpunkt standen, blicken. Nimmermüde tanzten die Gäste noch bis lange nach Mitternacht

----------------------------------------------------

Badische Zeitung, 1.10.2015, Norbert Sedlak

----------------------------------------------------

Jubiläum mit viel Schwung

Tanzsportabteilung des TV Weil feiert am Samstag ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Ball.

  1. Der Jubiläumsball bietet Tanzsport vom Feinsten. Foto: TV Weil

WEIL AM RHEIN. Die Tanzsportabteilung des TV Weil lädt zu einem Jubiläumsabend anlässlich ihres 20-jährigen Bestehens ein. Am Samstag, 3. Oktober, findet in der Jahnhalle ein Jubiläumsball mit Sektempfang, einem Showprogramm mit Tanzvorführungen der Tanzschule Cyranek, des Tanzsportclubs Waldshut sowie aus den eigenen Reihen statt.

Die Tanz- und Partyband "Nightshadows" bittet alle Tanzfreudigen auf der 150 Quadratmeter großen Fläche zum Tanzen. Mehr als 150 Eintrittskarten wurden bereits verkauft.

Im September 1995 gründeten 23 Tänzerinnen und Tänzer die Tanzsportabteilung beim Turnverein mit dem Ziel der Pflege der Geselligkeit und Unterhaltung sowie der Förderung des Gesellschafts- und Turniertanzes. Nach Auflösung des Tanzsportclubs Excelsior Dreiländereck fand die Tanzgruppe hier eine neue Heimat. Jan Schwientek übernahm die Abteilungsleitung. Die Übungsabende für Latein- und Standardtänze leiteten neben Schwientek auch Dietmar Bresch und Julia Wiedle. Die Mitgliederzahl stieg kontinuierlich, so dass zwei weitere Freizeitgruppen und drei Kindergruppen dazu kamen. 1996 wurde die Tanzsportabteilung in den Tanzsportverband Baden-Württemberg aufgenommen. Heute gehören der Abteilung 138 Tanzbegeisterte an.
Die Turniertänzer sowie die Fortgeschrittenen trainieren an Donnerstagen von 20 bis 21.30 Uhr unter der Leitung von Kerstin Reinwald-Achtelik in der Jahnhalle. Wer es gemütlicher haben möchte, tanzt mit der Freizeitgruppe am Freitag von 20.15 bis 22 Uhr im Foyer der Markgrafenschule unter Anleitung von Frederick Anheuser. Das Kindertanzen von 4 bis 11 Jahren findet an Donnerstagen von 15 bis 17 Uhr in der Jahnhalle statt. Seit 2007 führt Erich Schmidt zusammen mit seinem Vertreter Frederik Anheuser die Abteilung.

Kartenvorbestellungen sind zu richten an: ball2015@tvweil1884.de. Die Tickets sind dann an der Abendkasse zu bezahlen.

Jubiläumsball:

Über 130 Karten sind verkauft

Der Jubiläumsball zur Feier des 20-jährigenm Bestehens der Tanzsportabteilung rückt in Riesenschritten näher. Am Tag der Deutschen Einheit wird das Fest steigen: mit den "Nightshadows" und 5 Gästeauftritten möchte man ein dem Anlass entsprechendes Tanzsport-Ereignis zustande bringen.  Ein Sektempfang und eine große Tanzfläche sollen dabei für die entsprechende Stimmung sorgen.

----------------------------------------------------

Badische Zeitung, 25.7.2015, Norbert Sedlak

----------------------------------------------------

Schon seit 20 Jahren tanzt der TV

Tanzsportgruppe feiert das Jubiläum am 3. Oktober mit einem großen Ball in der Jahnhalle.

  1. ohe Kunst des Tanzens Foto: DPA

  2. Erich Schmidt Foto: Norbert Sedlak

  3. F. Anheuser Foto: Norbert Sedlak

  4. Hohe Kunst des Tanzens Foto: DPA

  5. Erich Schmidt Foto: Norbert Sedlak

WEIL AM RHEIN (BZ). Wer donnerstags abends an der Jahnhalle vorbeiläuft, kann sie hören, die Walzerklänge oder den rhythmischen Cha-Cha-Cha-Takt. Wer lauscht, hört vielleicht noch: "Beine durchstrecken – Schultern nach unten – Kopf gerade". Ein sicheres Zeichen dafür, dass die Tanzsportabteilung wieder Training hat. Bis zu zwölf Tanzpaare führt das gemeinsame Hobby, der Tanz, zusammen. Auch freitagabends im Foyer der Markgrafenschule wird trainiert, hier treffen sich die Tänzer der Hobbygruppe, um gemeinsam das Tanzbein zu schwingen. "Das Training macht Spaß, die Bewegung zur Musik tut gut und dank unserer Trainerin verbessern wir uns jedes Mal", so einer der Tänzer.

Die Tanzsportabteilung des TV Weil kann dieses Jahr auf eine 20-jährige Geschichte zurückblicken und feiert das Jubiläum mit einem großen Ball am 3. Oktober in der Jahnhalle, zu dem alle Tanzfreunde eingeladen sind. Die Band "Nightshadows" spielt zum Tanz auf, Tänzer bieten beeindruckende Showeinlagen.

Am 7. August 1995 gründete sich die Tanzsportabteilung mit anfänglich 23 Mitgliedern. Im Lauf der Jahre wurden es viel mehr, auch dank der sehr erfolgreichen Kindertanzgruppen, die immer donnerstags nachmittags trainieren.
Zahlreiche Veranstaltungen wurden ausgerichtet. Dazu gehört der "Tanz in den Mai" ebenso wie die Feier zum 10-jährigen Bestehen. Auf der Jahresfeier des TV kann man jedes Jahr eine Formation aus Paaren der Tanzsportabteilung bewundern, die zu schwungvoller Musik und mit fantasievollen Kostümen ihre Künste unter Beweis stellen.

Erich Schmidt und Frederik Anheuser leiten die Abteilung mit viel Engagement und freuen sich mit allen anderen Tänzern immer über interessierte Paare, die stets herzlich eingeladen sind, beim Training "Tanzluft" zu schnuppern. "Freude am Tanzen zu haben", das ist das Motto der Tänzer der Tanzsportabteilung, die hoffentlich auch in den nächsten 20 Jahren mit viel Elan ihrem Hobby nachgehen werden und damit dem TV Weil eine aktive und attraktive Abteilung bescheren.

Einladung zur Abteilungsversammlung

Am Sonntag, dem 09.02.2014 um 10:00 Uhr treffen wir uns zur diesjährigen Abteilungsversammlung im Wohnzimmer von Susanne und Matthias Hoffmann in Binzen,Mühlenstr. 80

Geplant ist ein gemeinsames Frühstück. Jeder bringt etwas zum Essen mit Getränke (Kaffee usw.) gibt es vor Ort.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

1. Begrüßung

2.Bericht aus der Abteilung

3.Wahl des Wahlleiters

4. Wahl des 2. Abteilungsleiters

5. Trainer Donnerstagsgruppe

6. 20-jähriges Abteilungsjubiläum 2015

7. Wortmeldungen

Anträge zu der Tagesordnung bitte bis zum 21.01.2014 bei dem Abteilungsleiter einreichen.

Auf rege Teilnahme freuen sich,

Frederik Anheuser &  Erich Schmidt.

Einladung zur Abteilungsversammlung

Am Sonntag, dem 24.02.2013 um 10:00 Uhr treffen wir uns zur diesjährigen Abteilungsversammlung im Wohnzimmer von Claudia & Frederik Anheuser, Baslerstr. 83, Weil am Rhein

Geplant ist ein gemeinsames Frühstück. Jeder bringt etwas zum Essen mit Getränke (Kaffee usw.) gibt es vor Ort.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

1. Begrüßung

2.Bericht aus der Abteilung

3.Wahl des Wahlleiters

4. Wahl des 1. Abteilungsleiters

5. Trainer Dienstagsgruppe

6. Auftritt Jahrefeier

7. Wortmeldungen

Anträge zu der Tagesordnung bitte bis zum 09.02.2012 bei dem Abteilungsleiter einreichen.

Auf rege Teilnahme freuen sich,

Frederik Anheuser &  Erich Schmidt.

Einladung zur Abteilungsversammlung

Am Sonntag, dem 12.02.2012 um 10:00 Uhr treffen wir uns zur diesjährigen Abteilungsversammlung im Wohnzimmer von Karin & Martin Eichin in Steinen-Höllstein, Friedrichstraße 32/2

Geplant ist ein gemeinsames Frühstück. Jeder bringt etwas zum Essen mit Getränke (Kaffee usw.) gibt es vor Ort.

Folgende Tagesordnungspunkte stehen an:

1. Begrüßung

2.Bericht aus der Abteilung

3.Wahl des Wahlleiters

4. Wahl des 2. Abteilungsleiters

5. Wortmeldungen

Anträge zu der Tagesordnung bitte bis zum 03.02.2012 bei dem Abteilungsleiter einreichen.

Auf rege Teilnahme freuen sich,

Frederik Anheuser, Karin& Martin Eichin, Erich Schmidt.

 

Teenie-Tanzgruppe steigt in den Wettkampfbetrieb ein


Die Teenie-Tanzgruppe abvsolvierte ihr erstes Turnier: nach einigem Zögern hatte sich die Gruppe ein Herz gefaßt, sich mit "Funky Hot Steps" einen flotten namen zugelegt und sich erstmals für die Baden-Württembergische Verbandsjugendliga "Jazz - Modern Dance" angemeldet. Am 2.5. war der erste Wettkampftag, an dem man gleich (mit dem Vereinsbus) nach Herrenberg fahren musste.

Wegen der Altersbeschränkung der Jugendliga auf 14 Jahre konnten zwei Leistungsträgerinnen nicht mittanzen, aber die beiden leisteten (mit einigen Eltern, der Trainerin Elena Ehof und dem Abteilungsleiter Erich Schmidt) auf der Zuschauerbank moralischen Beistand. Der war auch notwendig, denn bei den sechs verbleibenden Mädchen (die Mindestzahl) waren Takt und Linienführung beim Auftritt zwar in Ordnung, aber die Erfahrung der anderen Mannschaften fiel doch unter anderem bei der Gestaltung des Einmarschs deutlich ins Auge. So war diesmal für die Mädchen leider nichts zu holen -- nun, ein bisschen schon, denn nach diesem ersten Wettkampftag stehen sie auf dem 8. von 9 Plätzen der Liga: die Mannschaft aus Ludwigsburg war nicht angetreten. Respekt, dass sie trotz der widrigen Umstände angetreten sind!

Immerhin war der Turniermodus so gruppenfreundlich, dass die "Funky Hot Steps" nach der ersten Runde nochmal in der Zwischenrunde der (wortwörtlich) letzten drei auftreten durften, so dass sich die lange Anreise etwas mehr gelohnt hatte. Das nächste Ligaturnier findet am 17.5. in Baden-Baden statt -- wir drücken die Daumen.

Die Fotos zeigen die "Funky Hot Steps" in Aktion (oben) und unten nach Abschluss der Zwischenrunde

Gruppen von Bianka Rühlicke-Andre ausgelagert / Wechsel jederzeit möglich

Mit Beginn des Neuen Jahres gehören die Kindergruppen von Bianka Rühlicke-Andre nicht mehr zur Tanzsportabteilung, sondern werden als eigenständige Gruppe kommisarisch vom Sport-Ressort betreut. Die Stunden finden auch nicht mehr am Mittwoch in der Jahnhalle sondern am Montag in der Halle der Karl-Tschamber-Schule statt.

Selbstverständlich sind Gruppenwechsel zu den von Elena Ehoff betreuten Kindergruppen jederzeit möglich, ebenso umgekehrt. Unverändert bleibt es auch in beiden Fällen beim bisherigen Abteilungsbeitrag.

 

Herzlich willkommen bei der

Tanzsportabteilung

des TV Weil 1884 e.V. und vielen Dank für ihr Interesse.

Im Herbst 1995 wurde unter dem Dach des TV Weil eine Tanzsportabteilung ins Leben gerufen. Zu Beginn trainierten unter der Leitung von Dietmar Bresch, Jan Schwientek und Julia Wiedle eine Latein- und eine Standardgruppe mit insgesamt 23 Mitgliedern. Da sich unsere Mitgliederzahl ständig erhöhte, wurden in den Jahren danach zwei weitere Freizeitgruppen und drei Kindergruppen aufgebaut.

Mittlerweile trainieren über 140 Kinder und Erwachsene in 8 verschiedenen Gruppen und wir planen unser Angebot weiter auszubauen. Genaueres entnehmen sie bitte unserem Trainingsplan.
Neben all dem Training ist die Tanz- Sportabteilung auch bei anderen Vereins-Aktivitäten in die Pflicht genommen. Bis 2004 war es der jährlich stattfindende "Tanz in den Mai", den unsere Abteilung federführend seit sechs Jahren ausgerichtet hat. Der musste allerdings aufgrund einer nicht ausreichenden wirtschaftlichen Basis wieder fallen gelassen werden.

Jeder, der Interesse hat und einfach mal unverbindlich reinschauen will, ist bei uns immer willkommen.
Sie können via Email oder Post mit uns in Kontakt treten.

Einladung zur Abteilungsversammlung 2008

An alle Mitglieder der TSA,

ich möchte Euch alle zur Abteilungsversammlung am Sonntag, den 17.02.2008 um 10:00 Uhr ins Probelokal des Spielmannszuges in Altweil gegenüber Elektrohaus Gempp einladen.

TOPs:

1 Begrüßung
2 Bericht aus der Abteilung
3 Wahl des Tagungspräsidenten
4 Wahl des 2. Abteilungsleiters
5 Diverses

Auf zahlreiche Teilnahme freuen sich

Erich Schmidt & Frederik Anheuser

Einladung zur Abteilungsversammlung 2007

Hallo, alle zusammen,

ich möchte Euch alle zur Abteilungsversammlung am Sonntag, den 25.03.2007 um 10:00 Uhr ins Atlashotel in Friedlingen einladen. Bei einem reichhaltigen Brunch sollen folgende TOPs behandelt werden:

TOP 1 Begrüßung
TOP 2 Neues aus dem Verein
TOP 3 Generalversammlung des TV am 30.03.07
TOP 4 Trainerproblematik Dienstag
TOP 5 Wahlen
TOP 6 Diverses

Wie schon im Jahr zuvor, könnt ihr gerne mit Euren Kindern kommen. Pro Person kostet der Brunch glaube ich 12,- €. Ich bitte Euch, mir bis zum 21.03.07 Bescheid zu geben, ob und mit wie vielen Personen Ihr kommt.

Viele Grüße

Jan Schwientek

Turnierergebnisse

Bei ihrem ersten BSW-Turnier in diesem Jahr haben Erich und Kirsten Schmidt
am 19.03.06 in Waldshut sehr gut abgeschnitten. Da von uns dieses Mal keine
Mannschaft gemeldet werden konnte, waren sie der Mannschaft von Blau-Weiß
Waldshut zugelost worden und erreichten mit diesem Team den 3. Platz. In der
Einzelwertung kamen sie nach zwei getanzten Runden auf den 7. von 17
Plätzen. Auf einen Finalplatz unter den besten sechs fehlte nur ein kleines
Pünktchen. Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.
Datum: 20.03.2006 14.56 Uhr

Tanzsportabteilung, 10 Jahre
Tanzsportabteilung, Tag der offenen Tür
Tanzsport: Breitensportturnier in Waldshut-Tiengen
Tanz in den Mai (2003)

Links

Deutscher Tanzsportverband

Tanzsportverband Baden-Württemberg

TSC 65 Basel

Tanz Club 80 Basel

Tanzscene