Home
Abteilungen
Vorstand
Infos
Jahnhalle
TV-Kurier
Bus
Links
Sitemap

Vereinsgeschichte

100 Jahre Faustball

Faustball-Meldungen

Jahresrückblick 2011
Jahresrückblick 2010
Jahresrückblick 2009

Jahresrückblick 2008
Jahresrückblick 2006
Jahresrückblick 2005

Zusammenfassung 1984-94

Zusammenfassung 1995-2007








Turnverein Weil 1884 e.V.

Jahresrückblick 2012 der Faustballer (22.12.2012)

Der Beginn des Jahres 2012 bringt für die Faustballer des TV Weil Höhen und Tiefen. Die Jugend U12 beendet die Hallensaison der Westschweizer Jugend-Meisterschaft 2011/12 mit dem 6. Platz etwas hinter den Erwartungen. Die Jugend U14 gewinnt die Bezirksmeisterschaft. Leider „platzt“ die bisher mit guten Ergebnissen aufwartende Jugend U16, nachdem gleich zwei Leistungsträger die Sportschuhe an den berühmten Nagel hängen. Die Frauen erkämpfen sich Platz 6 als Aufsteiger in die 2. BL West, haben aber mangels Konstanz noch den einen oder anderen Punkt „verschenkt“. Die Herren TV Weil 1+2 belegen in der Landesliga Süd Platz 1 + 3, wobei im Anschluss die Erste auch den Wiederaufstieg in die VL schafft.

 Für die Feldrunde 2012 von Mai bis September wird für die Schweizer Jugend-Meisterschaft kein Team gemeldet, fallen doch Spieltage in die Deutschen Ferien. Mit der Teilnahme am Jugendzeltlager in Ötisheim bei Pforzheim mit über 500 Teilnehmern schließen die Jugendlichen die Feldsaison ab.

Die Herren TV 1 kommen nach hochgesteckten Zielen durch Personalprobleme in Schwierigkeiten und steigen aus der VL Baden ab. Der TV 2 enttäuscht mit dem fünften Platz in der LL Süd, verliert er doch völlig überraschend die beiden Nachholspiele gegen den Tabellenletzten Wehr. Die Damen starten lediglich in der Bezirksliga Herren (Platz 2), nachdem die VL-Spiele ausfallen.

Die im November begonnene Hallenrunde 2012/13 zeigt bisher unterschiedliche Erfolge. Die neu formierte Jugend U12 hält sich achtbar bei der West-CH Meisterschaft und hält Anschluss an das Mittelfeld.

Die Herren, mit zwei Teams am Start, haben trotz vergrößerten Kader wiederum Personalprobleme. Verbandsligist TV Weil 1 liegt derzeit auf dem 7. Platz der Liga, Landesligist TV Weil 2, der die beiden ersten Spieltage jeweils nur zu Viert angetreten ist, kann sich derzeit noch einen 4. Platz halten, muss aber um einen gesicherten Anschluss ans Vorderfeld kämpfen.

Das Damenteam tut sich in der 2. BL West erwartungsgemäß schwer, da zum Einen die beiden letztjährigen Aufstiegsaspiranten verzichtet haben, gleichzeitig zwei Erstbundesligisten in die Westliga abgestiegen sind. Zum Anderen sind viele Spielerinnen zudem berufs- und studienbedingt zeitweise abwesend. Kommt noch hinzu, dass ein geregeltes Training aus besagten Gründen nicht stattfinden kann. Dennoch spielen sie oftmals auf Augenhöhe mit den Gegnerinnen, haben sie doch fast allen Spitzenteams Sätze abgenommen. Derzeit liegen sie auf Rang 7, den sie bei den noch ausstehenden Spielen auch halten sollten.

Dass nebenbei sowohl in der Sommer- als auch Winterrunde noch die Basler Meisterschaft mit 1- 2 Teams bestritten wird, ist aus der Not geboren, sind doch die Trainingsbedingungen bei fehlendem Hallenraum nicht ideal.

Ein Wermutstropfen in der Aufbauarbeit ist derzeit die schwierige Lage bei der Jugend. Immer aufwendiger wird es, Jugendliche für den Mannschaftssport Faustball mit seinen Verpflichtungen zu begeistern. Hier hoffen die Verantwortlichen auf wieder zunehmenden Zulauf von Jugendlichen ab acht Jahren, die jeweils mittwochs ab 17.00 Uhr in der Jahnhalle trainieren. Sorge macht auch die Abteilungsarbeit, die 2011 auf mehrere Schultern verteilt wurde, aber noch nicht befriedigend angelaufen ist. Zu viel bleibt auf wenigen Schultern hängen. Auch das Trainingsinteresse lässt hie und da Wünsche offen. Lobend darf die Umgestaltung der Sporthalle erwähnt werden. Hier hat die Stadt Weil den richtigen Schritt eingeleitet.

Auskunft über die Abteilung Faustball erteilt Tel. 07621-73367 

Peter Stell